ZERTIFIZIERUNGEN

Gute Sammelstellen Praxis GSP

Das Konzept stellt sicher, dass die Anforderungen des Gesetzgebers und der Kunden über den hygienischen Umgang mit Getreide umgesetzt werden, dass das Getreide sicher ist und die Rückverfolgbarkeit gewährleistet ist. Wir sind stolz, dass wir beim Audit die höchstmögliche Bewertung «Rating Top» erhalten haben.

Zertifikat IP-Suisse 2020

Suisse Garantie

Für die Schweizer Landwirtschaft ist ein Herkunftszeichen von zentraler Bedeutung. Offenere Märkte, ein geringerer Grenzschutz und mehr Konkurrenz durch ausländische Produkte werden die Zukunft prägen. Um so wichtiger ist es, Schweizer Produkte deutlich zu kennzeichnen und durch strenge Kontrollen vertrauenswürdig zu erhalten. Die Schweizer Landwirtschaft hat daher ein gemeinsames, einheitliches Herkunftszeichen für inländische Landwirtschaftsprodukte eingeführt: SUISSE GARANTIE zeichnet das Herkunfts- und Verarbeitungsland Schweiz aus, stellt klare Anforderungen an die Produktion und die Verarbeitung und gewährleistet ein lückenloses, unabhängiges Kontroll- und Zertifizierungssystem. SUISSE GARANTIE entspricht den Konsumentenbedürfnissen, denn es schafft Ordnung und bietet Entscheidungshilfe und Sicherheit beim Einkauf von Nahrungsmitteln.

Zertifikat Urdinkel

UrDinkel

Das Logo und die Bezeichnung UrDinkel wurde 1996 von der Interessengemeinschaft Dinkel ins Leben gerufen und als Marke eingetragen. Die Marke UrDinkel garantiert heute im Wesentlichen folgende Vorteile:

  • bezeichnet nur alte, nicht mit Weizen gekreuzte Schweizer Dinkelsorten
  • erlaubt den Anbau ausschliesslich auf IP-SUISSE und BIO SUISSE anerkannten Betrieben
  • garantiert die Herkunft aus angestammten Anbaugebieten
  • kontrolliert und zertifiziert auf allen Stufen durch eine anerkannte Kontrollstelle
Zertifikat IP Suisse

IP Suisse

Die Vereinigung IP-SUISSE ist ein Zusammenschluss von Bäuerinnen und Bauern, die auf ihrem bäuerlichen Familienbetrieb – den Marktansprüchen entsprechend – umweltschonend und tiergerecht produzieren. Ihr oberstes Ziel ist es, Topqualität bei der Produktion von schweizerischen Nahrungsmitteln zu garantieren und zugleich das ökologische Gleichgewicht in unserer Natur zu erhalten.

Zertifikat Bio

BIO Suisse

Bio Suisse vergibt das Knospe-Label an rund 800 Lizenznehmer aus Verarbeitung und Handel. Knospe-Produkte findet man auf Märkten, direkt ab Hof, in Reformhäusern, Biosupermärkten oder bei Detailhändlern wie Coop, Volg, Spar oder Globus. Die Knospe steht für eine gesamtbetriebliche Bioproduktion durch Verzicht auf chemisch-synthetische Spritzmittel und Kunstdünger unter der Aufsicht einer regelmässigen unabhängigen Kontrolle vom Anbau bis zur Verarbeitung.

Zertifikat Demeter

Demeter

In der biodynamischen Landwirtschaft geht es immer um die Stärkung des Ganzen. Boden, Pflanzen, Tiere und Menschen werden als Teil eines grossen Kreislaufes gesehen, in dem alle aufeinander angewiesen sind und sich gegenseitig unterstützen. Die Förderung der Bodenfruchtbarkeit, der Aufbau der Humusschicht, eine vielfältige Fruchtfolge, die Schaffung guter Lebensbedingungen für Nützlinge und die wesensgemässe Tierhaltung sind einige der Ziele der biodynamischen Landwirtschaft.

Aus der Region. Für die Region.

Aus der Region. Für die Region

Die Migros will mit dem Programm AdR die Vermarktung von regionalen Produkten fördern. Die „Aus der Region. Für die Region.“-Produkte stammen ausschliesslich aus Betrieben, welche durch die Organisation „Das Beste der Region“ aufgrund strenger Qualitäts- und Herkunftsrichtlinien hinsichtlich Qualität, Herkunft, Zusammensetzung und Verarbeitung kontrolliert und zertifiziert werden.

Zertifikat HACCP

ZERTIFIZIERUNG NACH HACCP

Hinter der Abkürzung HACCP steht die englischsprachige Bezeichnung „Hazard Analysis Critical Control Points“. Auf Deutsch heisst dies „Risiko-Analyse Kritischer Kontroll-Punkte“.

Zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit müssen Lebensmittelproduzenten zahlreiche Hygienevorschriften beachten, die in den Bundesgesetzen der Schweiz und in über 30 Verordnungen verankert sind. Je nach Betriebskategorie sind Mindeststandards in den Bereichen Organisation, Personenhygiene, Hygieneschulung der Mitarbeiter, Hygiene-Selbstkontrolle, Infrastruktur, Produktion und Deklaration einzuhalten. Nur wer rechtskonform handelt, kann die strengen Anforderungen behördlicher Kontrollen erfüllen.

Um die Reinheit unserer Produkte, insbesondere bezüglich Verschleppungen in Bioprodukte, garantieren zu können, haben wir unseren Betrieb nach HACCP zertifiziert (gemäss ISO 22000).

Das HACCP Konzept sichert uns die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, reduziert uns die Risiken in der Lebensmittelsicherheit und erhöht dadurch die Lebensmittelqualität der Produkte für unsere Kunden.

Mit dieser Zertifizierung möchten wir Vertrauen bei unseren Kunden schaffen und den Aufwand durch Kundenaudits für unsere Lohn-Auftraggeber mit ISO-Zertifizierung verringern.

Wir streben in unserm Betrieb eine stetige Verbesserung der Lebensmittelsicherheit an.

Wir setzen auf Nachhaltigkeit

mehr